Nazi-Schmierereien im Borkenhaus im Schlosspark

Wolfsburg  Zwar sind manche Hakenkreuze durchgestrichen, aber der Gesamteindruck sagt: Nazi-Schmierereien. Die Stadt reagiert, aber langsamer als sie ankündigt.

So sieht die Rückwand des Pavillons im Schlosspark aus.

Foto: privat

So sieht die Rückwand des Pavillons im Schlosspark aus. Foto: privat

Hakenkreuze, teilweise durchgestrichen, den Hitlergruß und die Zahl 88, die in der rechtsextremen Szene für „Heil Hitler“ steht, haben Unbekannte in den Pavillon im Schlosspark geschmiert. Angeblich sind die Nazi-Schmierereien schon seit Wochen vorhanden. Darauf hat ein Leser die WN hingewiesen. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort