12-Jährige nach Bus-Vollbremsung im Klinikum

Wolfsburg  Ein heftiges Bremsmanöver brachte am Freitag mehrere Fahrgäste eines Wolfsburger Linienbusses zu Fall. Nun ermittelt die Polizei.

WVG-Busse am Zentralen Omnibusbahnhof. Die Polizei ermittelt nach einem folgenschweren Bremsmanöver gegen einen Busfahrer.

Foto: Klaus Helmke

WVG-Busse am Zentralen Omnibusbahnhof. Die Polizei ermittelt nach einem folgenschweren Bremsmanöver gegen einen Busfahrer. Foto: Klaus Helmke

Die Polizei teilte am Montag mit, nach Angaben einer 32-jährigen Zeugin sei der Bus der Linie 201 um 16.40 Uhr in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen, als die Fußgängerampel in Höhe des Brandenburger Platzes auf Rot umsprang und der Fahrer sehr stark abbremste. Die Frau und ein Mädchen im Alter...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort