Amtsgericht – Brutale Attacke oder Leben gerettet?

Wolfsburg  Ein Wolfsburger Unternehmer muss sich seit gestern vor dem Amtsgericht verantworten. Er soll seine Ex-Freundin brutal zusammengeschlagen haben.

Vor dem Amtsgericht muss sich ein 39-Jähriger wegen schwerer Körperverletzung verantworten. Foto (Symbol): Flentje

Vor dem Amtsgericht muss sich ein 39-Jähriger wegen schwerer Körperverletzung verantworten. Foto (Symbol): Flentje

Der Tat soll sich am 3. Juni 2011 ereignet haben. Nach einem Streit, so die Staatsanwaltschaft, soll der Mann die 37-Jährige geschlagen, getreten und ihr dabei neben mehreren Prellungen am Körper und blutenden Wunden im Gesicht auch zwei Rippenbrüche zugefügt haben.Die Frau stellte die Beziehung zu...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.