Laster verlor in Hornburg eine Tonne Zuckerrüben

Hornburg  Ein Lastwagen hat in den frühen Morgenstunden des Samstags in Hornburg auf der B 82, Hauptdurchgangsstraße, rund eine Tonne Rüben verloren.

Die Polizei Schladen sucht Zeugen.

Foto: Archiv

Die Polizei Schladen sucht Zeugen. Foto: Archiv

Die Feldfrüchte verteilten sich auf der Fahrbahn und dem Straßenseitenbereich über eine Strecke von mehreren hundert Metern. Betroffen waren die Straßen Brauner Schlag und Schladener Straße.

Die Freiwillige Feuerwehr Hornburg und die Polizei Wolfenbüttel waren im Einsatz. Zur Hilfe kamen auch die Mitarbeiter des Bauhofes der Samtgemeinde Schladen. Sie sammelten die Zuckerrüben von Hand auf.

Der Einsatz dauerte zwei Stunden. Die Samtgemeinde Schladen hat die Nordzucker-AG gebeten, die Lieferfahrzeuge, die in diesem Zeitraum die B 82 passiert haben, zu ermitteln, da der Lastwagen trotz des Ladungsverlustes seine Fahrt fortgesetzt hatte. In dem betroffenen Bereich gibt es für Lastwagen eine Tempobegrenzung auf 30 Stundenkilometer.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (11)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort