Förderverein Musik an St. Marien wählt neuen Vorstand

Wolfenbüttel  Neue Vorsitzende ist Antje Selle. Es gibt bereits Konzertplanungen für 2017.

Das Foto zeigt den neuen Vorstand.

Foto: Hartmut Klonk

Das Foto zeigt den neuen Vorstand. Foto: Hartmut Klonk

In der jüngsten Mitgliederversammlung des Fördervereins Musik an St. Marien freuten sich die Teilnehmer über eine positive Mitgliederentwicklung. Der scheidenden Vorsitzenden Helena Hüttmann dankten die Mitglieder herzlich für die geleistete Arbeit – besonders auch im Zusammenhang mit dem 20-jährigen Vereinsbestehen im vergangenen Jahr, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zur neuen Vorsitzenden wählte die Versammlung Antje Selle. Die bisher von ihr geführte Vereinskasse verantwortet in der nächsten Amtsperiode Michael Blanschefski. Als stellvertretende Vorsitzende wurde Elisabeth Kohl ebenso in ihrem Amt bestätigt wie Kristin Seggelke im Amt der Schriftführerin, berichtet der Förderverein weiter.

Propsteikantorin Almuth Bretschneider gab bereits einen Ausblick auf das musikalische Programm an der Hauptkirche 2017: Mit vier „Lutherkantaten“, das heißt Kantaten von Johann Sebastian Bach, die auf Chorälen des Reformators Martin Luther aufbauen, wird die Kantorei an St. Marien das 500. Reformationsjubiläum musikalisch besonders würdigen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort