Erste Stiefmütterchen blühen schon im Gewächshaus

Wolfenbüttel  Bereits Mitte September haben die Mitarbeiter der Städtischen Betriebe Wolfenbüttel (SBW) mit der Anzucht der Frühlingsblumen begonnen.

Gärtnermeister Dirk Fellenberg (links) und Gärtner Paul Zabel zeigen die ersten blühenden Stiefmütterchen im Gewächshaus.

Gärtnermeister Dirk Fellenberg (links) und Gärtner Paul Zabel zeigen die ersten blühenden Stiefmütterchen im Gewächshaus.

Die ersten Stiefmütterchen blühen nun schon in den Gewächshäusern an der Lindener Straße in Wolfenbüttel. Ein bisschen Zeit muss aber dennoch erst ins Land gehen, bevor Stiefmütterchen, Tulpen, Narzissen und Osterglocken in die Freilandbeete der Stadt ausgepflanzt werden. Bis dahin...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.