Hauptmangel an Fahrzeugen ist die Beleuchtung

Wolfenbüttel  Eine defekte Beleuchtung am Auto ist der mit Abstand am häufigsten festgestellte Mangel bei der Hauptuntersuchung.

Klaus Heine rät, das Licht am Fahrzeug regelmäßig zu überprüfen – auch zur eigenen Sicherheit.

Foto: Udo Starke

Klaus Heine rät, das Licht am Fahrzeug regelmäßig zu überprüfen – auch zur eigenen Sicherheit. Foto: Udo Starke

So lautet die Bilanz, die Klaus Heine, Leiter der TÜV-Station Wolfenbüttel, gestern vorlegte. Demnach wiesen im Erhebungszeitraum (Juli 2011 bis Juni 2012) in der Gruppe Licht und Elektrik 35,8 Prozent der Fahrzeuge Mängel auf, gefolgt von Beanstandungen an Bremsen (20,3 Prozent) und Achsen, Rädern...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.