Umstrittene Diät-Kekse und Co. verschwinden aus den Regalen

Wolfenbüttel  Seit Oktober dürfen Hersteller nicht mehr mit dem Etikett „Für Diabetiker geeignet“ werben. Reste dürfen aber noch verkauft werden.

Margret Demaré und Horst Luthien haben nur noch letzte Reste von Diabetikerprodukten im Regal gefunden.

Foto: Christine Pelz

Margret Demaré und Horst Luthien haben nur noch letzte Reste von Diabetikerprodukten im Regal gefunden. Foto: Christine Pelz

Schon 2010 hatte der Bundesrat die rechtlichen Vorgaben geändert – allerdings mit einer zweijährigen Übergangsfrist. Gemeinsam mit Margret Demaré (68) und Horst Luthien (69) schauen wir in einem Supermarkt nach. Und tatsächlich werden beide Diabetiker fündig: Zwischen laktose- und glutenfreien...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.