Arbeitskreis sucht Verkehrskonzepte für 2025

Wolfenbüttel.  „Wave“ steht für Wolfenbütteler Arbeitskreis Verkehrsentwicklung. Zu diesem Arbeitskreis haben sich die Vertreter des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, des Bundes für Umwelt und Natur Deutschland, des Fahrgastverbandes Pro Bahn sowie des Verkehrsclubs Deutschland zusammengeschlossen.

Alle vier Organisationen beschäftigten sich seit Jahren intensiv mit der Verkehrsentwicklung in Stadt und Landkreis Wolfenbüttel. Anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl im Januar hat der Arbeitskreis nun Landtagsabgeordnete und -kandidaten zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Visionen 2025 – Verkehrskonzepte für die Zukunft“ eingeladen. Die von Andreas Behnsen moderierte Veranstaltung findet am heutigen Montag, 26. November, 19.30 Uhr im Ratssaal in Wolfenbüttel am Stadtmarkt statt.

Bei dieser Veranstaltung sollen laut Martin Zimmermann vom Verkehrsclub möglichst alle Verkehrsbereiche angesprochen werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort