Der Rechtsextremismus in der Region verändert sein Gesicht

Wolfenbüttel  Bomberjacke und Springerstiefel waren gestern. Rechtsextreme setzen heute auf Konzerte und Partys, um Menschen zu erreichen.

Teilnehmer einer NPD-Veranstaltung warten auf Einlass. In der Szene haben sich schwarze Kapuzenpullis etabliert.

Foto: Peter Müller/dpa

Teilnehmer einer NPD-Veranstaltung warten auf Einlass. In der Szene haben sich schwarze Kapuzenpullis etabliert. Foto: Peter Müller/dpa

Die NPD verliert in der Region weiter an Einfluss. Ursache dafür sind innerparteiliche Querelen: Das sagt Axel Müller*, Mitarbeiter der Braunschweiger Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt. Entwarnung gibt er gleichwohl nicht. Auf Einladung des Arbeitskreises Frieden konkret...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.