Voraussetzung für Shared Space geschaffen

Wolfenbüttel  Der Bauausschuss schaffte weitere Voraussetzungen für die Einführung des Verkehrssystems Shared Space (zu deutsch: geteilter Raum) in Wolfenbüttel.

In der Engen Straße ist bereits ein höhengleicher Ausbau von Straße und Gehweg realisiert worden.

Foto: Karl-Ernst Hueske

In der Engen Straße ist bereits ein höhengleicher Ausbau von Straße und Gehweg realisiert worden. Foto: Karl-Ernst Hueske

Voraussetzung für das vom Niederländer Hans Mondermann entwickelte Verkehrssystem Shared Space (zu deutsch: geteilter Raum), bei dem alle Verkehrsteilnehmer auf der Verkehrsfläche gleichberechtigt miteinander zurechtkommen müssen, ist der höhengleiche Ausbau von Straßen, so wie es in Wolfenbüttel...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.