27-jähriger Schwarzfahrer erhielt letzte Bewährungschance

Wolfenbüttel  Obwohl er schon zweimal wegen Schwarzfahrens vorbestraft war, wurde ein 27-Jähriger erneut zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Das Wolfenbütteler Amtsgericht.

Foto: Stephan Hespos

Das Wolfenbütteler Amtsgericht. Foto: Stephan Hespos

Dienstagmorgen im Amtsgericht Wolfenbüttel: Soeben hat der Staatsanwalt gegen einen 27-jährigen jungen Mann wegen des Erschleichens von Leistungen drei Monate Gefängnis ohne Bewährung gefordert. Obwohl er noch unter zwei Bewährungsauflagen stand, sei er erneut schwarz gefahren und dabei erwischt...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort