Wolfenbütteler spenden für die Partnerstadt Satu Mare

Wolfenbüttel  Der erste Annahmetag für Spenden für Wolfenbüttels rumänische Partnerstadt Satu Mare ist vorüber. Es herrschte Hochbetrieb.

Ehrenamtliche Helfer nahmen für den Freundeskreis am Samstag die Spenden an.

Foto: Hans-Dietrich Sandhagen

Ehrenamtliche Helfer nahmen für den Freundeskreis am Samstag die Spenden an. Foto: Hans-Dietrich Sandhagen

„Die Spendenbereitschaft ist wieder enorm“, sagte Manfred Ammon, der am Samstagmittag gemeinsam mit Axel Gummert für den Freundeskreis Satu Mare Bilanz zog. Am Morgen, so Ammon, sei die Lagerhalle am Wasserwerk noch weitgehend leer gewesen. Am Mittag sah sie bereits gut gefüllt aus. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.