Kumlehn: Problem des Asseschachts war früh bekannt

Wolfenbüttel  Schon lange konnte man wissen, wie problematisch die Asse als Atommülllager ist. Das betont Jürgen Kumlehn und erinnert dazu an Reinhold Stoevesandt.

Norbert Mhros (von links), Renate Naske, Bernd Stoevesandt und Jürgen Kumlehn wollen an Reinhold Stoevesandt erinnern.

Foto: Kai-Uwe Ruf

Norbert Mhros (von links), Renate Naske, Bernd Stoevesandt und Jürgen Kumlehn wollen an Reinhold Stoevesandt erinnern. Foto: Kai-Uwe Ruf

Kumlehn verweist auf eine Tonbandaufzeichnung, die er besitzt. Es ist ein Mitschnitt einer Podiumsdiskussion aus dem August 1977. Darin stellt Reinhold Stoevesandt, damals stellvertretender Landrat Wolfenbüttels, infrage, ob der Asseschacht überhaupt als Atommülllager geeignet sei. Es sei fraglich,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort