Am Bahnhof darf weiterhin Alkohol getrunken werden

Wolfenbüttel  Auf dem Wolfenbütteler Bahnhof wird man weiterhin Alkohol trinken dürfen. Forderungen nach einem Verbot erteilte die Bahn eine Absage.

Am Wolfenbütteler Bahnhof gibt es keine Probleme mit Betrunkenen. .

Foto: Ruf

Am Wolfenbütteler Bahnhof gibt es keine Probleme mit Betrunkenen. . Foto: Ruf

Ein Alkoholverbot sei nicht geplant, sagt Bahnsprecher Egbert Meyer-Lovis auf Nachfrage. Zuvor hatten sich gleiche mehrere Organisationen dafür stark gemacht, bundesweit den Alkoholkonsum auf Bahnhöfen und im gesamten öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu untersagen. Die Gewerkschaft der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.