Warum Harald Schnuch ein Betonkopf ist

Wolfenbüttel  Hier eine Frau in Spitzenunterwäsche, dort eine giftig-grüne Figur mit Tentakeln, überall bunte Stelen: Dies alles hat Svantje Hille geschaffen.

Svantje Hille mit einer von ihr geschaffenen Betonplastik, die im Gegensatz zu anderen Figuren der Künstlerin, namenlos ist.

Foto: Christine Pelz

Svantje Hille mit einer von ihr geschaffenen Betonplastik, die im Gegensatz zu anderen Figuren der Künstlerin, namenlos ist. Foto: Christine Pelz

Alle Gebilde haben eins gemeinsam: Sie sind aus Beton. Die 39-Jährige hat diesen Baustoff vor drei Jahren bei einem Kursus für sich entdeckt. „Ich wollte große Arbeiten machen können, ohne einen Brennofen haben zu müssen“, erklärt die gebürtige Wolfsburgerin. Seitdem besorgt sich die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.