Feuerwehr übte Großeinsatz im Oderwald

Wolfenbüttel  Im Rahmen einer Alarmübung hatte die Feuerwehr am Freitagabend, 19. Oktober, einen Großeinsatz. Sie übte die Bekämpfung eines Brandes im Oderwald.

Lagebesprechung im Dunklen an der Feldscheune bei Halchter.

Foto: Udo Starke

Lagebesprechung im Dunklen an der Feldscheune bei Halchter. Foto: Udo Starke

Westlich von Ohrum sei im Wald ein Boden- und Lauffeuer ausgebrochen, hieß es in dem Übungsszenario, das sich Bereitschaftsführer West, Wolfgang Bachmann, ausgedacht hatte.Die geplante Strategie: Weil die Wehren mit ihren Fahrzeugen nicht direkt zum Brandherd vorrücken konnten, sollten sie die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.