Bewährungsstrafe für falsche Anzeige

Wolfenbüttel  Im Streit um ein Drogengeschäft beschuldigte ein 29-Jähriger zwei Männer, ihn betrogen zu haben.

Der Angeklagte legte vor dem Amtsgericht ein umfassendes Geständnis ab.

Foto: Stephan Hespos

Der Angeklagte legte vor dem Amtsgericht ein umfassendes Geständnis ab. Foto: Stephan Hespos

Wegen falscher Verdächtigung, Drogenhandel, Körperverletzung und Hehlerei hat das Amtsgericht gestern einen 29-Jährigen zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der Mann hatte zugegeben, im September 2011 700 Ecstasy Tabletten für 1500 Euro gekauft zu haben. Diese habe er...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €