Schlossgraben war nach Wasserabsenkung verdreckt

Wolfenbüttel  Nach Beschwerde eines Lesers wurde die Ursache für die Verdreckung des Schlossgrabens in Wolfenbüttel geklärt.

So schöne Fotomotive kann der Schlossgraben hergeben, wenn er nicht verdreckt ist.

Foto: Karl-Ernst Hueske

So schöne Fotomotive kann der Schlossgraben hergeben, wenn er nicht verdreckt ist. Foto: Karl-Ernst Hueske

„Ich bin gerne Wolfenbütteler und freue mich auch über die historischen Ensembles und Blumenarrangements. Aber um das Schloss und insbesondere den Umflutgraben sollte man derzeit einen Bogen machen. Der Graben ist keine Augenweide: voll Schlamm und Unrat, am Donnerstag sah ich sogar Ratten darin“,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.