DRK setzt Helferin der Schladener Tafel vor die Tür

Wolfenbüttel  Das DRK hat die Zusammenarbeit mit Rita Hottendorf, einer zentralen ehrenamtlichen Helferin der Schladener Tafel, mit sofortiger Wirkung beendet.

Bei der Tafel in Schladen gibt es Ärger.

Foto: Stephanie Memmert (Archiv)

Bei der Tafel in Schladen gibt es Ärger. Foto: Stephanie Memmert (Archiv)

Das teilte der Kreisverband am Freitag in einer Presseerklärung mit. Gründe für den radikalen Schritt nannte das Papier allerdings nicht. Vorstand Andreas Ring war zudem telefonisch nicht zu erreichen. Tafel- Koordinator Horst Rimke erklärte auf Anfrage unserer Zeitung: „Sie hat sich nicht so an...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.