Alte Schlager mobilisieren das Gedächtnis von Dementen

Buchholz  Beim Projekt „Klang und Leben“ versuchen Musiker in Altenheimen die Erinnerung von Senioren zu wecken. Neben Tanz und Gesang ist auch Flirten erlaubt.

Die Musiker Graziano Zampolin (l) und Oliver Perau (r) spielen und singen in Buchholz in einem Altersheim.

Foto: Philipp Schulze/dpa

Die Musiker Graziano Zampolin (l) und Oliver Perau (r) spielen und singen in Buchholz in einem Altersheim. Foto: Philipp Schulze/dpa

An diesem Nachmittag hat sich das Altersheim in ein Konzerthaus verwandelt. Im Erdgeschoss formen Stuhlreihen kleine Halbkreise. Im Zentrum stehen vier Männer zwischen Gitarren, Mikrofon, Cajon und einem uralten schwarzen Klavier mit Kerzenhaltern. Die hannoversche Band „Klang und Leben“ ist ins...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.