Rosettas Mini-Labor hat den Bohrer ausgefahren

Braunschweig  Allerdings geht dem Landegerät auf dem Kometen der Strom aus.

Das erste Panoramabild vom Kometen Chury: Die Kameras auf dem Landegerät Philae haben Fotos gemacht.

Foto: Esa/Rosetta/Philae/Civa

Das erste Panoramabild vom Kometen Chury: Die Kameras auf dem Landegerät Philae haben Fotos gemacht. Foto: Esa/Rosetta/Philae/Civa

Wenn diese Zeilen gedruckt sind, ist das Mini-Labor Philae vielleicht schon im Tiefschlaf – 511 Millionen Kilometer von der Erde entfernt auf dem Kometen Churyumov-Gerasimenko. Seit der spektakulären Landung am Mittwoch hat das Landegerät viele Messungen gemacht und riesige Datenpakete über die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TestPass

    7 Tage gültig

    Gut zum Kennenlernen und für unterwegs.
    • Läuft volle 7 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Gratis zum Testen
    • Nur für kurze Zeit
    0,00 €
  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort