„Kein Mensch kann erzählen, was gestern war“

Barbara Christophe beschäftigt sich mit lebensgeschichtlichen Erinnerungen und deren Nutzen für die Geschichtsschreibung.

Anzeige
Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 05.05.2013 - 20:14 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE