China lässt Marke VW wachsen

Wolfsburg  Trotz-Diesel-Krise stiegen die Verkäufe der Marke VW im Januar weltweit um 2,8 Prozent. VW-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann ist zufrieden.

Eine Produktionshalle von Volkswagen im Werk in Puebla.

Foto: Soeren Stache/dpa

Eine Produktionshalle von Volkswagen im Werk in Puebla. Foto: Soeren Stache/dpa

Ja, der Abgas-Skandal hinterlässt Spuren in den Verkaufszahlen der VW-Kernmarke Volkswagen. Aber dank eines ganz starken Geschäfts in China fällt die Januar-Verkaufsbilanz sowohl für den ganzen Konzern als auch für die Marke Volkswagen positiv aus. Der Konzern verkaufte im ersten Monat des Jahres...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort