„Deutschland muss gegensteuern“

Wolfsburg  Autoexperte Stefan Bratzel befürchtet, dass deutsche Autobauer bei der E-Mobilität abgehängt werden. Das gelte besonders für die Batterie-Technologie.

Drei Millionen Euro investierte Volkswagen in den Umbau einer ehemaligen Tankstelle in Wolfsburg.

Foto: Lars Landmann/regios24

Drei Millionen Euro investierte Volkswagen in den Umbau einer ehemaligen Tankstelle in Wolfsburg. Foto: Lars Landmann/regios24

Das Ziel der Bundesregierung ist wohl nicht mehr zu halten. Bis 2020 sollten in Deutschland eine Million Elektroautos unterwegs sein. Die Realität ist davon weit entfernt: Bislang sind es rund 150 200 – Hybrid- und reine Elektroautos zusammengerechnet. Zwar steigt die Zahl der neuzugelassenen Stromer, dennoch fällt das Fazit von Professor Stefan Bratzel, der das Auto-Institut in Bergisch Gladbach leitet,...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (25)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort