Energiewende per Wasserrad

Braunschweig  Die Salzgitter AG und die TU Braunschweig bauen an der Aller im Landkreis Celle eine einzigartige Forschungs-Wasserkraftanlage.

An der Aller bei Bannetze planen Wissenschaftler der TU Braunschweig mit Stahlspezialisten der Salzgitter AG ein gigantisches Hochleistungswasserrad.

Foto: Pressestelle Technische Universität Braunschweig/dpa

An der Aller bei Bannetze planen Wissenschaftler der TU Braunschweig mit Stahlspezialisten der Salzgitter AG ein gigantisches Hochleistungswasserrad. Foto: Pressestelle Technische Universität Braunschweig/dpa

Was, wenn der Wind nicht weht oder die Sonne nicht scheint? Bei Strom aus erneuerbaren Energien ist die Versorgungssicherheit immer noch ein ungelöstes Problem. Auf dem Weg, Haushalte verlässlich mit Strom zu versorgen, könnten die TU Braunschweig und die Salzgitter AG in den kommenden Jahren jedoch einen entscheidenden Schritt nach vorn machen. Sie haben eine nach eigenen Angaben weltweit einzigartige Wasserkrafttechnologie...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (1)