Bundesbank-Vorstand: Börsenturbulenzen verkraftbar

Frankfurt/Main  Bundesbank-Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele bleibt angesichts der Börsenturbulenzen in China gelassen – bisher zumindest.

Chinesische Börsenturbulenzen sorgten in der vergangenen Woche für Verunsicherung an den Aktienmärkten.

Foto: dpa

Chinesische Börsenturbulenzen sorgten in der vergangenen Woche für Verunsicherung an den Aktienmärkten. Foto: dpa

Die Turbulenzen am chinesischen Aktienmarkt werden nach Einschätzung von Bundesbank-Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele keine gravierenden Auswirkungen auf das Finanzsystem in der Eurozone haben. „Sollte es allerdings in China zu einem starken Wirtschaftseinbruch kommen, darf man die Auswirkungen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.