Lokführer-Gewerkschaft droht mit neuen Streiks

Braunschweig  Auch am Sonntag gab es in unserer Region noch viele Behinderungen im Zugverkehr. Die Bahn und die Gewerkschaft GDL wollen wieder verhandeln.

Auch am Sonntag fielen in Braunschweig noch viele Züge aus oder fuhren verspätet.

Foto: Andreas Schweiger

Auch am Sonntag fielen in Braunschweig noch viele Züge aus oder fuhren verspätet. Foto: Andreas Schweiger

Samstagabend um 18 Uhr endete der Streik der Lokführer. Allerdings war auch am Sonntag noch längst nicht von einem regulären Bahnbetrieb zu sprechen. In unserer Region fielen zahlreiche Züge aus oder fuhren verspätet. Verantwortlich dafür waren nicht nur die Folgen des Streiks, sondern Brandanschläge auf Kabelschächte an norddeutschen Bahnstrecken. Zu den Anschlägen bekannten sich „Autonome Gruppen“. Die Lokführer-Gewerkschaft GDL...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (14)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort