„VW überholt Toyota 2015“

Wolfsburg  Der Autoanalyst Frank Schwope erwartet zwischen den Autobauern in den nächsten Jahren ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Dabei könnte die Führung immer wieder wechseln.

Volkswagen kann sich auf die guten Chinageschäfte verlassen.

Foto: Julian Stratenschulte

Volkswagen kann sich auf die guten Chinageschäfte verlassen. Foto: Julian Stratenschulte

Der Volkswagen-Konzern ist an den weltgrößten Autobauer Toyota dichter herangerückt, als es zunächst den Anschein hat. Die Japaner haben nach offizieller Lesart in den ersten neun Monaten 7,6 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert, Volkswagen 7,4 Millionen.Allerdings gibt es einen entscheidenden...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.