Wenn das Wasser steigt, kann es teuer werden

Braunschweig  Unwetter verursachen Schäden in Milliardenhöhe. Nur ein Bruchteil der Haushalte ist dagegen versichert.

2002 zerstörten Wassermassen ganze Landstriche und Existenzen. Das Foto zeigt ein Haus im sächsischen Weesenstein.

Foto: Ralf Hirschberger/dpa

2002 zerstörten Wassermassen ganze Landstriche und Existenzen. Das Foto zeigt ein Haus im sächsischen Weesenstein. Foto: Ralf Hirschberger/dpa

Die Natur hat unsere Statistiken in den vergangenen Jahren mehrfach Lügen gestraft. An der Elbe trat gleich viermal in elf Jahren ein sogenanntes Jahrhundert-Hochwasser auf. Und auch in unserer Region wurden Orte, die nicht als hochwassergefährdet galten, mit voller Wucht überschwemmt. Im Sommer...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.