Fahrzeugbrief per Standardbrief verschickt – und verloren

Braunschweig  Auf dem Postweg ging der KFZ-Brief eines Kunden der Audi-Bank verloren. Er fordert, dass Dokumente gesichert versendet werden.

Eine Mitarbeiterin der Deutschen Post befüllt einen Behälter mit Briefsendungen (Symbolbild).

Foto: Felix Heyder/dpa

Eine Mitarbeiterin der Deutschen Post befüllt einen Behälter mit Briefsendungen (Symbolbild). Foto: Felix Heyder/dpa

Unser Leser Karsten Ludwig aus Soest stellt fest: Wenn der Fahrzeugbrief auf dem Postweg verloren geht, muss der Kunde aktiv werden, um einen neuen KFZ-Brief zu bekommen. Das kann nicht sein. Dazu recherchierte Katharina...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.