Die Zahl der Erwerbstätigen auf zweithöchsten Stand

Braunschweig  Mit 42,5 Millionen ist die Beschäftigtenzahl auf dem zweithöchsten Stand seit der Wende.

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland auf den zweithöchsten Stand seit der Wiedervereinigung.

Foto: Hendrik Rasehorn (Archiv)

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland auf den zweithöchsten Stand seit der Wiedervereinigung. Foto: Hendrik Rasehorn (Archiv)

Der robuste Arbeitsmarkt hat die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland auf den zweithöchsten Stand seit der Wiedervereinigung getrieben. Im zweiten Quartal hatten nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes rund 42,5 Millionen Menschen ihren Arbeitsort in Deutschland. Das war nach Angaben der Behörde zugleich der höchste Wert für ein zweites Vierteljahr seit Anfang der 1990er Jahre. Mehr Erwerbstätige zählten die Statistiker nach...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (30)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort