VW testet – Mit Piëch und Winterkorn am Polarkreis

Arvidsjaur  Bei minus 29 Grad prüft VW im Norden Schwedens Autos, die noch nicht auf dem Markt sind, auf ihre Wintertauglichkeit. Unser Autor Eckhard Schimpf fuhr Testautos und sprach mit den VW-Chefs darüber.

Bei minus 29 Grad prüft VW im Norden Schwedens Autos, die noch nicht auf dem Markt sind, auf ihre Wintertauglichkeit.

Foto: Uli Sonntag

Bei minus 29 Grad prüft VW im Norden Schwedens Autos, die noch nicht auf dem Markt sind, auf ihre Wintertauglichkeit. Foto: Uli Sonntag

29 Grad unter null. Auf den Wimpern schlägt sich der eigene Atem als Raureif nieder, und bei jedem Luftholen erstarren die Härchen in der Nase. Normalität in Lappland am nördlichen Polarkreis. Ein paar Tage zuvor waren es nur 10 Grad minus. Und da ist der Lappe schon geneigt, von Frühling zu...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.