Seit 2007 schuf VW in Deutschland 30.000 Stellen

Wolfsburg  In nur fünf Jahren ist die Belegschaft um 70 Prozent gewachsen. Allein im Wolfsburger VW-Werk sind 16.000 neue Arbeitsplätze entstanden.

Volkswagen-Mitarbeiter fertigen im VW-Stammwerk in Wolfsburg Golf VI-Fahrzeuge in der Produktionsstraße.

Foto: Jochen Lübke/dpa

Volkswagen-Mitarbeiter fertigen im VW-Stammwerk in Wolfsburg Golf VI-Fahrzeuge in der Produktionsstraße. Foto: Jochen Lübke/dpa

Der Auto-Riese aus Wolfsburg hat nicht nur beim Umsatz in den vergangenen Jahren kräftig zugelegt. Seit 2007 sind weltweit auch rund 225.000 Mitarbeiter hinzugekommen, wie der Konzern am Freitag bekanntgab. 100.000 Stellen seien neu geschaffen worden, allein 30.000 in Deutschland. Der Großteil...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort