Aerodata ist wieder auf Kurs

Braunschweiger Spezialist für Luftfahrt-Elektronik ist saniert – Neuer Vorstand kommt von Airbus

Hans J. Stahl (rechts) löst Dr. Hartmut Knigge als Vorstand der Aerodata AG ab.    

Foto: David Taylor

Hans J. Stahl (rechts) löst Dr. Hartmut Knigge als Vorstand der Aerodata AG ab.     Foto: David Taylor

BRAUNSCHWEIG. Das Braunschweiger High-Tech-Unternehmen Aerodata, ein Spezialist für Luftfahrt-Elektronik, ist saniert und fliegt auf neuem Kurs.Deshalb ist Geschäftsführer Dr. Hartmut Knigge, der vor drei Jahren als Sanierer geholt worden war, jetzt aus dem Unternehmen ausgeschieden. Er will...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.