"Wir stimmen keinem Knebelvertrag zu"

VW-Konzernbetriebsrats-Vorsitzender Bernd Osterloh droht Großaktionär Porsche Protestaktionen an

Das Porsche-Management ist aus Sicht des VW-Konzernbetriebsratsvorsitzenden Bernd Osterloh mit der Übernahme des VW-Konzerns überfordert. Wenn man einen Konzern wie VW übernehmen wolle, müsse man dessen Management und dessen Mitarbeiter gewinnen. Das habe Porsche noch immer nicht erkannt, sagte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.