Lebensversicherung vor dem Fiskus retten

Berlin  Über die Erbschaftssteuer holt sich das Finanzamt einen Teil der Versicherungssumme. Doch unter bestimmten Voraussetzungen lässt sich die Steuerpflicht umgehen.

Unverheiratete Paare fahren steuerlich besser, wenn sie füreinander eine Police abschließen.

Foto: Getty Images/iStockphoto

Unverheiratete Paare fahren steuerlich besser, wenn sie füreinander eine Police abschließen. Foto: Getty Images/iStockphoto

Wenn geerbt wird, fallen Steuern an. Grundsätzlich unterliegt auch eine Lebensversicherung, die man zur finanziellen Absicherung des Partners oder der Kinder abschließt, der Erbschaftssteuer. Hinterbliebene Ehe- und eingetragene Lebenspartner profitieren von den großzügigen Freibeträgen, die das...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.