Allofs schließt weitere Neuzugänge nicht kategorisch aus

Wolfsburg  Die Verpflichtung von Ivan Perisic muss nicht der letzte VfL-Einkauf in diesem Winter gewesen sein.

Einen Spieler konnte Klaus Allofs bislang abgeben, ein Neuer kam.

Foto: pri/rs24

Einen Spieler konnte Klaus Allofs bislang abgeben, ein Neuer kam. Foto: pri/rs24

Bei 35 Mann im Kader des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg ist die Priorität für Manager Klaus Allofs klar. „Unser Hauptaugenmerk liegt natürlich auf der Kaderverkleinerung“, sagt er. Doch das bedeutet nicht, dass die „Wölfe“ nur auf der Abgabenseite tätig werden. „Ich schließe nichts aus. Wir...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.