Hecking lässt wenige Positionen offen

Wolfsburg  Kurz vor seinem Debüt als VfL-Trainer steht für Dieter Hecking die Wolfsburger Startelf für den Rückrundenauftakt gegen Stuttgart so gut wie fest.

VfL-Trainer Dieter Hecking (rechts) gibt Neuzugang Ivan Perisic im Testspiel gegen Hertha BSC Anweisungen.

Foto: regios24/Priebe

VfL-Trainer Dieter Hecking (rechts) gibt Neuzugang Ivan Perisic im Testspiel gegen Hertha BSC Anweisungen. Foto: regios24/Priebe

Dieter Hecking spielt mit offenen Karten. Vor seinem Debüt als Trainer des VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga macht der 48-Jährige um seine Aufstellung kein großes Geheimnis. „Wenn nichts mehr passiert, ist vieles entschieden. Aber noch nicht alles“, sagt er vor dem Rückrundenauftakt gegen den...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.