Hecking schont seine Stimme nicht

Belek  Der neue VfL-Trainer hat klare Vorstellungen, wie die Wolfsburger künftig spielen sollen. Um das umzusetzen, unterbricht er immer wieder das Training.

VfL-Trainer Dieter Hecking gibt immer wieder Anweisungen, wie er sich die Übungen genau vorstellt.

Foto: Sebastian Priebe/regios24

VfL-Trainer Dieter Hecking gibt immer wieder Anweisungen, wie er sich die Übungen genau vorstellt. Foto: Sebastian Priebe/regios24

Das erste Trainingsspiel des VfL Wolfsburg im türkischen Belek lief gerade mal ein paar Minuten, da hatte der neue Coach Dieter Hecking bereits genug gesehen. Energisch und mit lauter Stimme unterbrach der Trainer seine Spieler. „Das geht so nicht“, rief er seinen Schützlingen zu, ging ein paar...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.