Hecking hofft auf eine Überraschung

Wolfsburg  Donnerstagabend landete der VfL mit 31 Spielern in der Türkei, bleibt bis 11. Januar im Trainingslager in Belek. Mit dabei ist auch ein U23-Spieler.

Vom Flughafen in Antalya ging es für die 31 VfL-Profis und 30 Alu-Kisten weiter nach Belek.

Foto: Sebastian Priebe/regios24

Vom Flughafen in Antalya ging es für die 31 VfL-Profis und 30 Alu-Kisten weiter nach Belek. Foto: Sebastian Priebe/regios24

31 Spieler nahm VfL-Trainer Dieter Hecking am späten Donnerstagnachmittag mit auf die Reise in das Trainingslager in Belek. Überpünktlich um 20. 55 Uhr landete der VfL-Tross auf dem Flughafen in Antalya, fuhr von dort zum Abendessen in das 45 Minuten entfernte 5-Sterne-Hotel Calista Luxury Resort,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €