Köstner übernimmt für Niederlage die Verantwortung

Wolfsburg  Nach dem 0:2 gegen Frankfurt sorgte VfL-Trainer Lorenz-Günther Köstner für Unruhe. Er übernahm die Verantwortung, forderte Klarheit für die Zukunft.

Sein letztes Bundesliga-Spiel als VfL-Coach? Lorenz-Günther Köstner (rechts) übernahm die Verantwortung für die Niederlage.

Foto: Priebe/regios24

Sein letztes Bundesliga-Spiel als VfL-Coach? Lorenz-Günther Köstner (rechts) übernahm die Verantwortung für die Niederlage. Foto: Priebe/regios24

Es hatte keiner gefragt. Weder nach seiner Zukunft, noch nach seiner Mitschuld an der Niederlage gegen Eintracht Frankfurt. Trotzdem ging Lorenz-Günther Köstner nach der 0:2-Pleite seines VfL Wolfsburg im letzten Punktspiel des Jahres in die Offensive. „Ich nehme die Niederlage auf meine Kappe“,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.