VfL hadert mit seiner Chancenverwertung in Gladbach

Wolfsburg  Es war eine bittere Niederlage, die der VfL Wolfsburg in Mönchengladbach kassierte. Die „Wölfe“ waren die bessere Mannschaft, schossen aber keine Tore

Diego (links) konnte es nicht fassen. Er und seine Mitspieler ließen in Gladbach reihenweise gute Chancen liegen.

Foto: Wappler/rs24

Diego (links) konnte es nicht fassen. Er und seine Mitspieler ließen in Gladbach reihenweise gute Chancen liegen. Foto: Wappler/rs24

Verständlich, dass die Spieler des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten sehr enttäuscht über die 0:2-Pleite waren. „Wir haben besser gespielt, aber der Gegner hat die Tore gemacht. Das war der Unterschied“, haderte Spielmacher Diego mit der Chancencerwertung seiner Mannschaft. Der VfL ließ in...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.