Pogatetz will um seine Chance kämpfen

Wolfsburg  Derzeit spielt der Österreicher beim VfL keine Rolle. Doch aufgeben will er deshalb noch lange nicht.

Unter Interimstrainer Lorenz-Günther Köstner spielt Emanuel Pogatetz keine Rolle.

Foto: pri/regios24

Unter Interimstrainer Lorenz-Günther Köstner spielt Emanuel Pogatetz keine Rolle. Foto: pri/regios24

Den Trainingskiebitzen bot sich gestern beim Training des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg ein ungewohntes Bild: Obwohl nicht verletzt oder angeschlagen, trainierte Innenverteidiger Emanuel Pogatetz nicht mit der Mannschaft. Stattdessen stand für den Österreicher gemeinsam mit Slobodan...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.