Von Hasebe bis Schäfer: Alle loben Manager Allofs

Wolfsburg  Einen perfekten Einstand erlebte Klaus Allofs als neuer Manager des VfL. Doch nicht nur wegen des 3:1-Erfolgs in Hoffenheim ist die Stimmung gut.

Makoto Hasebe (Mitte) brachte den VfL gegen die TSG mit einem Kopfballtor in Führung. Es war der erste Saisontreffer des Japaners.

Foto: Huber/regios24

Makoto Hasebe (Mitte) brachte den VfL gegen die TSG mit einem Kopfballtor in Führung. Es war der erste Saisontreffer des Japaners. Foto: Huber/regios24

Strahlend stellte sich Klaus Allofs nach seinem ersten Spiel als Manager des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und dem 3:1-Sieg bei 1899 Hoffenheim den Medienvertretern. „Ich freue mich natürlich sehr über diesen Sieg und dass ich einen solchen Einstand hatte“, sagte er. Locker und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.