Enttäuschender Fagner muss um seinen Stammplatz bangen

Wolfsburg  Sommer-Neuzugang Fagner überzeugte bislang noch nicht beim VfL. Nach seiner schwachen Vorstellung beim 0:1 in Nürnberg droht ihm nun die Ersatzbank.

Zufriedenheit sieht anders aus: Rechtsverteidiger Fagner, erst im Sommer aus Brasilien zum VfL gekommen, konnte noch nicht überzeugen.

Foto: dpa

Zufriedenheit sieht anders aus: Rechtsverteidiger Fagner, erst im Sommer aus Brasilien zum VfL gekommen, konnte noch nicht überzeugen. Foto: dpa

Es war nicht die Woche von Fagner. Schon bei den Siegen gegen Düsseldorf und im Pokal gegen den FSV Frankfurt fiel der Rechtsverteidiger des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg im Vergleich zu seinen Mitspielern leistungstechnisch etwas ab. In Nürnberg war er nun sogar schwächster Wolfsburger –...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.