Martin Kind: Slomka und Schmadtke nicht zum VfL

Wolfsburg  Clubchef Martin Kind vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 zeigt sich für einen Wechsel von Mirko Slomka oder Sportdirektor Jörg Schmadtke zum VfL Wolfsburg nicht gesprächsbereit.

Martin Kind, Präsident von Hannover 96, will nicht, dass Trainer Mirko Slomka oder Sportdirektor Jörg Schmadtke nach Wolfsburg wechseln.

Foto: dpa

Martin Kind, Präsident von Hannover 96, will nicht, dass Trainer Mirko Slomka oder Sportdirektor Jörg Schmadtke nach Wolfsburg wechseln. Foto: dpa

„Es hat sich niemand gemeldet und das wäre auch nicht sinnvoll“, sagte Kind am Freitag. Medien hatte spekuliert, dass die sportliche Führung des erfolgreicheren niedersächsischen Nachbars als Nachfolger für den am Donnerstag beurlaubten Felix Magath im Gespräch sei. Demnach sei VfL-Mutterkonzern...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.