Pogatetz: „Wir sind bei der Ehre gepackt“

Wolfsburg  Pfiffe, Hohn und Spott mussten die Profis des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg beim 0:2 gegen Freiburg von den eigenen Fans ertragen.

Emanuel Pogatetz (Zweiter von rechts, im Zweikampf mit Rasmus Jönsson) ist zuversichtlich, dass der VfL am Samstag anders auftritt.

Foto: Mottl/rs24

Emanuel Pogatetz (Zweiter von rechts, im Zweikampf mit Rasmus Jönsson) ist zuversichtlich, dass der VfL am Samstag anders auftritt. Foto: Mottl/rs24

„Der Stolz der Spieler ist angekratzt. Keiner will noch einmal so ausgepfiffen werden“, sagt Emanuel Pogatetz. Der Innenverteidiger war am vergangenen Samstag der Feldspieler, der seiner Normalform noch am nähsten kam. „Es war ein fürchterliches Spiel“, gibt Pogatetz unumwunden zu – und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €