Felix Magath spricht vom besten Saisonspiel

Wolfsburg  Nach der 0:2-Pleite des VfL gegen Mainz 05 stemmen sich die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten gegen das langsam aufkommende Krisengerede.

VfL-Trainer Felix Magath verlässt nach dem Spiel gegen Mainz die Trainerbank des VfL.

Foto: Priebe/regios24

VfL-Trainer Felix Magath verlässt nach dem Spiel gegen Mainz die Trainerbank des VfL. Foto: Priebe/regios24

„Wir hatten heute Pech gehabt“, sagte etwa Innenverteidiger Naldo. „Wir haben gut gespielt, aber wieder einmal nach einer Standardsituation einen Treffer kassiert. Dabei hatte uns unser Trainer vor der Partie erneut darauf hingewiesen, dass die Mainzer dort gefährlich sind. Trotzdem haben wir...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.