Zentrales Mittelfeld des VfL sorgt für viele Fragenzeichen

Wolfsburg  Reicht die Qualität für Europa? Diese Frage stellen sich viele, nachdem der VfL mit 0:4 gegen Hannover verlor. Vor allem im zentralen Mittelfeld.

Marcel Schäfer (links, im Zweikampf mit Lars Stindl) findet sich in der Mittelfeld-Zentrale noch nicht zurecht.

Foto: Peter Steffen/dpa

Marcel Schäfer (links, im Zweikampf mit Lars Stindl) findet sich in der Mittelfeld-Zentrale noch nicht zurecht. Foto: Peter Steffen/dpa

Bis kurz vor Ende der Transferperiode in Deutschland hatte Trainer und Manager Felix Magath um eine Verstärkung für die Doppelsechs des Fußball-Bundesligisten gekämpft. Das Hannover-Spiel hat gezeigt warum. Marcel Schäfer, Robin Knoche, Josué und Jan Polak durften sich in den beiden Liga-Partien...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.